HOME  >   Lösungen  >  Tankinhalts-Management  >  Messen  >   OptiLevel Sonde HLS Wireless ST
Messen

OptiLevel Sonde HLS Wireless ST – Tankinhaltsdaten per Funk

Der Einsatz ist immer dann sinnvoll, wenn es zu teuer oder nachträglich zu umständlich ist, Leerrohre für den Anschluss kabelgebundener Sonden zu legen. Die Datenübertragung erfolgt über Funk.

Die Stromversorgung wird durch eine im Kopfgehäuse integrierte Batterie gewährleistet. Im Gehäuse befinden sich zudem alle weiteren Komponenten. Lediglich die Funk-Antenne wird nach außen geführt und benutzerspezifisch im Domschacht für optimale Sendeleistung ausgerichtet.

 

Floatless-Technologie
Auch die Wireless-Sonde arbeitet nach der von Hectronic entwickelten Floatless-Technologie. Sie erkennt einen Wechsel der Flüssigkeit und passt sich automatisch dem neuen Medium an. Diese Technologie ist im Vergleich zur Messung über die Position eines Schwimmers wesentlich unempfindlicher gegenüber Verschmutzung im Tank, da keine Teile verkleben oder verklemmen können.

 

Kombinationsmöglichkeiten innerhalb des Systems OptiLevel:

  • OptiLevel Wave / Repeater ST
    Dient als zentrale Sammelstelle der Daten aller Wireless Füllstandsmesssonden. Wireless-Sonden können problemlos in ein bereits bestehendes, verkabeltes Sondennetz integriert werden. OptiLevel Wave ST kann entweder direkt an das Host-System oder Connect und Wave ST zusammen an den Mineo 2 Controller Touch ange­schlossen werden.

Ihre Vorteile

  • Einzigartig sichere Messmethode – kabelgebunden oder kabellos
  • Unempfindlich gegen Schmutz
  • Hochwertiger Materialmix
  • Vereinfachte Lagerhaltung – ein Sondentyp kann für fast alle Flüssigkeiten eingesetzt werden
  • Wassererkennung in Kraftstoff und Erkennung von Ethanol Schichten
  • Selbstkalibrierend, einfache Installation und wartungsfrei