News Archiv

13. Januar 2022

Inbetriebnahme des HecStar in den Schweizer Alpen – eine Installation in Rekordzeit!



31 Tankstellen des Schweizer Erdölunternehmens Combustia im Skiparadies Wallis wurden kürzlich mit HecStar Tankautomaten ausgestattet. Die gleichzeitige Installation eines Hectronic-Softwarepakets und der Anschluss des gesamten Systems an die Schnittstelle des bestehenden Zahlungssystems wurden in nicht einmal zwei Monaten realisiert. All dies wurde dank der sorgfältigen Planung und Organisation durch beide Partner in Rekordzeit und ohne Ausfälle umgesetzt!

Der HecStar Tankautomat ist der Garant für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb von 24h-Tankstellen. Das integrierte Kreditkartenterminal mit großen Bildschirm und NFC-Technologie akzeptiert nicht nur Kreditkarten, sondern auch Combustia-RFID-Kundenkarten. Ein Hectronic-Softwarepaket vervollständigt das System. Mit der PetroLine Monitoring-Software ist es möglich, die Automaten rund um die Uhr per Tablet, Smartphone oder Laptop in Echtzeit zu überwachen. Alle Daten werden mit Hilfe der HecPoll Software, der Steuerzentrale, gesammelt. Die Software ermöglicht es, Stammdaten (z.B. Kostenstellen oder Kundenkarten) als auch wichtige Parameter (z.B. Tankdaten und Tarife) zu definieren und Daten für die Prozessoptimierung auszuwerten. So wird ein zuverlässiger Betrieb auf hochmoderne und kundenfreundliche Weise sichergestellt. Und das nicht nur im Flachland, sondern auch in den Tälern der Alpen auf 1.600 Meter Höhe!