News Archiv

30. Juli 2019

Hectronic startet mit neuem Unternehmensbereich in die digitale Zukunft



Die Schnelllebigkeit des Marktes erfordert die stetige Weiterentwicklung vom Hersteller reiner Hard- und Software-Produkte zum Gesamtlösungsanbieter mit Fokus auf digitale Technologien. Genau aus diesem Grund hat die Geschäftsleitung der Hectronic GmbH am 01.07.2019 den Startschuss für den neuen Unternehmensbereich „Digital Solutions“ gegeben.

Aktuell arbeitet das 6-köpfige Team um Bereichsleiter Sven Stottmeier erfolgreich im Bereich Mobile Payment sowie Hosting und Routing von Flottenkarten. Ziel ist es, sämtliche Bezahl- und Autorisierungsprozesse an Tankstellen für alle Beteiligten effizienter und sicherer zu machen. Digitale und intelligente Zahlsysteme sowie Marketingtools schaffen dabei einen echten Mehrwert für den Kunden. Beispielsweise können mithilfe des mobilen Bezahlsystems HecFuel Tank- und Autorisierungsprozesse für den Tankstellenbetreiber vereinfacht, sowie dank der benutzerfreundlichen App für den Endkunden beschleunigt werden. Die Software-Dienstleistung FleetNet dagegen ermöglicht neben der Online-Autorisierung am Point-of-Sale auch die sichere Akzeptanz der wichtigsten Flottenkarten.

„Um den Anforderungen eines immer dynamischer werdenden Marktes gerecht zu werden und unseren Kunden auch weiterhin erstklassige digitale Lösungen anbieten zu können, ist die neue Einheit „Digital Solutions“ zukunftsweisend für Hectronic.“ – Sven Stottmeier, Leiter Unternehmensbereich „Digital Solutions“

Der neue Unternehmensbereich „Digital Solutions“ ist bewusst an die bestehende Struktur angelehnt, soll jedoch durch seinen Startup-Charakter treibende Kraft für digitale Innovationen sein. Hectronic steht für herausragende Qualität und den Anspruch mit seinen Produkten und Lösungen so nah wie möglich am Kunden zu sein. Dies soll auch im digitalen Umfeld Basis für das weitere Handeln sein. Durch dynamische und interdisziplinäre Arbeitsweisen sowie die Freiheit Ideen kreativ umzusetzen, kann künftig noch flexibler auf Veränderungen im Markt reagiert werden. Die modernen Arbeitsplätze im 2. Obergeschoss am Hauptsitz in Bonndorf tun ihr übriges. Erst Anfang des Jahres wurden die umfangreichen baulichen Veränderungen erfolgreich abgeschlossen und das neue Raumkonzept mit Leben gefüllt. Das Open-Space-Büro schafft dabei die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche für mehr Kreativität. Von Rückzugsorten für konzentriertes Arbeiten an Einzelarbeitsplätzen bis hin zu vielfältigen Meeting-Bereichen, die Kommunikationswege verkürzen und den regen Austausch im Team fördern. Beste Voraussetzungen also, um mutig und experimentierfreudig neue Wege zu beschreiten und dabei innovative digitale Produkte auf den Markt zu bringen. Durch den neuen Geschäftsbereich „Digital Solutions“ soll eine eigene Dynamik entstehen, mit der Grenzen verschoben werden können und aus der sich eine erfolgreiche Digitalstrategie der Hectronic GmbH entwickeln kann.