News Archiv

15. März 2018

CityLine um Kameramodul erweitert



Auf der Intertraffic Amsterdam 2018 stellen wir wichtige Neuerungen in unserem umfassenden Hard- und Softwareportfolio vor, darunter die CityLine-Produktfamilie.

CityLine ist eine webbasierte Lösung, auf dem neuesten Stand der Technik, für ein intelligentes On-street-Parkraummanagement. Rund um die Uhr stehen den Nutzern alle relevanten Daten und Informationen ihrer Parkscheinautomaten zur Verfügung. Der Zugriff wird von überall auf der Welt gewährleistet, so dass der Nutzer den Status seiner Maschinen anzeigen lassen und überprüfen kann. Außerdem können notwendige Änderungen oder Updates vorgenommen werden.

Auf der Intertraffic nutzen wir eine Parkraumsimulation, um den Besuchern zu demonstrieren, wie CityLine durch neue kamerabasierte Systeme zur Echtzeit-Parkraumüberwachung noch effizienter wird. Hierfür können bereits vorhandene Kameras verwendet werden, die bei einer optimalen Ausrichtung bis zu 300 Parkplätze überwacht werden können.

„Dieser Fortschritt bietet revolutionäre neue Möglichkeiten“, sagt Paul Fratila, Leiter BU Parken. „Die Parkraumüberwachung zeigt an, ob ein Parkplatz besetzt ist oder nicht, indem Momentaufnahmen nach kundenbezogenen Bildintervallen an einen sicheren cloud-basierten Server gesendet werden. Eine Open-Source-API-Schnittstelle zur Programmierung der Anwendung ermöglicht die Datenkommunikation mit beliebigen Drittanbietern, wie z. B. Parkrauminformationsanzeigen, Apps oder anderen Managementsystemen. Eine Reihe von Statistiken hilft dem Kunden, die Nutzung und Kontrolle der verfügbaren Parkplätze zu optimieren. Der Vorteil besteht darin, dass die Tarife dynamisch angepasst werden können, um die Einnahmen zu maximieren.“

Außerdem stellen wir ein neues Eingangs- und Ausgangskontrollterminal, den HecTwin@Cloud, vor. Jedes Terminal verfügt über ein Android-Tablet als Bedienoberfläche mit einer eingebauten Kamera als QR-Code-Scanner. Optional kann auch ein NFC-Leser an das Gehäuse geführt werden. Zur Kommunikation sind alle Terminals mit einer VoIP-Gegensprechanlage ausgestattet. Die Internetverbindung wird über einen 4G-Router hergestellt, es kann aber auch ein bestehendes Netzwerk verwendet werden.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch & interessante Gespräche mit Ihnen! Wir sehen uns auf unserem Stand Nr. 310 in Halle 2!