Sensorik

Hecofill Lecksonden (IR / Namur)

Diese Sonden erkennen jedes Leck

Keiner wünscht es sich natürlich, doch leider kommt es immer wieder einmal vor: ein Leck in einem Tank, einer Leitung oder einem Schacht.

Ärgerlich genug, doch mit unsere Infrarot-Lecksonde kann der Schaden blitzschnell entdeckt und damit in Grenzen gehalten werden. Sie steuert automatisch alle relevanten Systeme und Prozesse und bietet so eine Rundum-Sicherheit. Die elektrooptische Infrarot-Lecksonde ist Garant für die sichere, genaue Erfassung sowie Überwachung von Flüssigkeits-Grenzständen und flüssigkeitsanaloger Fernprüfung bis zur Sondenspitze.

  • Überwachung von Flüssigkeits-Grenzständen im Zusammenhang mit Hectronic-Steuergeräten Niveau Kontroller NK31x
  • Spezialfüllsicherung gemäss KVU/SVTI
  • Leckanzeige gemäss KVU/SVTI
  • Niveauregelung
  • Prozess-Steuerung
  • Pumpensteuerung
  • Trockenlaufsicherung
  • Lecküberwachungen, z.B. Überwachung von Tankräumen, Auffangwannen
  • Rohrleitungsüberwachung
  • Domschachtüberwachung

  • IR Interface
  • Ausführung: PVC / Aluminium / Edelstahl
  • Werkstoffe: Fühler aus Glas, Dichtung aus Viton
  • Einbau: Horizontal und vertikal möglich
  • Sondenlänge: 180 mm
  • Keine Abhängigkeit von Kapazität, spezifischem Gewicht, Feuchtigkeit, Leitfähigkeit und Temperatur
  • Keine Schaltpunktabweichungen
  • Kein Abgleich notwendig
  • Optionale Namurschnittstelle
  • Kundenspezifische Ausführungen möglich
  • Optoelektronisches Messprinzip

Titel Dateigröße [herunterladen]
Datenblatt Hecofill Lecksonde 95KB