Sensorik

Hecofill Grenzwertsonden (IR / Namur)

Für höchste Sicherheit

Hectronic bietet mit seiner Palette der verschiedenen Grenzwertsonden Hecofill ein Höchstmaß an Sicherheit – sowohl bei der Lagerung als auch beim Umschlag von umweltgefährdenden Flüssigkeiten. Die Geräte und Sonden sind nach ATEX zugelassen. Die IR Varianten erfüllen darüber hinaus die Anforderungen der KVU (CH) als Spezialfüllsicherungen (SFS) sowie des WHG (D) als Überfüllsicherung.

  • Überwachung von Flüssigkeits-Grenzständen
  • Niveau-/Prozess- und Pumpensteuerung
  • Trockenlaufsicherung
  • Variante IR: Spezialfüllsicherung (gemäß KVU/SVTI)
  • Leckanzeige
  • Überfüllsicherung
  • Lecküberwachungen in Tankräumen, Auffangwannen, Rohrleitungen oder Domschächten

  • Kundenspezifische Ausführung möglich
  • IR Interface mit Niveaukontroller
  • Optoelektronisches Messprinzip
  • Kontinuierliche Selbstüberwachung
  • Keine Abhängigkeit von Kapazität, spezifischem Gewicht, Feuchtigkeit, Leitfähigkeit und Temperatur
  • Keine Schaltpunktabweichungen
  • Kein Abgleich notwendig
  • Optionale Namurschnittstelle

Ausführung Aluminium Edelstahl PVC
Fühler: Glas Glas Glas
Sondenrohr: Aluminium Edelstahl PVC
Schutzhülse: Aluminium Edelstahl PVC
Dichtung: Viton Viton/Chemraz Chemraz
Kopfgehäuse: Aluminium/rot lackiert Aluminium/rot lackiert Aluminium/rot lackiert
Einbaulage: Horizontal oder vertikal Horizontal oder vertikal Horizontal oder vertikal

Titel Dateigröße [herunterladen]
Datenblatt Hecofill Grenzwertsonde 166KB